Korsika
          Home Impressum

  Korsika
Daten und Fakten
Regionen
Sehenswürdigkeiten
Strände & Buchten
Wandern
Sport-Aktivitäten
Klima & Wetter

 

Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Korsika

 Besuchen Sie unseren Partner für
Ferienhäuser auf der Nachbarinsel
Sardinien

 

Interessante Daten & Fakten zu Korsika
Ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung oder ein Hotel auf Korsika

Zur Geographie von Korsika – Gebirgswanderer aufgepasst!

Auf der Rangliste der größten Mittelmeerinseln liegt die Insel Korsika nach Sizilien, Sardinien und Zypern auf Platz 4. Obwohl man es wegen der geographischen Lage annehmen könnte, gehört Korsika nicht zu Italien; die Insel ist eine Region Frankreichs, in der etwa 280.000 Menschen leben.
Ganze 183 km Länge misst die Insel von Norden (Cap Corse) nach Süden (Capo Pertusato). Die Ost-West-Ausdehnung beträgt 83 km. Vielen Buchten sorgen dafür, dass die Küste Korsikas – zu zwei Dritteln besteht Sie aus Felsküste – über 1000 km lang ist. Im Norden grenzt das Ligurische Meer, im Osten und Süden das Tyrrhenische Meer an die Insel. Im Westen spricht man von dem westlichen Mittelmeer. Wer Korsika erkunden will, der muss sich ins Hochgebirge wagen, denn über 80 % der Insel sind Bergland. Und das ist nicht zu verachten, denn 50 Zweitausender (!) ragen auf der Gesamtfläche von 8682 km² in den Himmel.

Sprache – Französisch vs. Korsisch

Als offizielle Amtssprache wird auf Korsika Französisch gesprochen und geschrieben. Urlauber haben aber auch mit Englisch gute Chancen, um sich bei den alltäglichen Dingen mitteilen zu können. Trotzdem ist ein französisches Wörterbuch empfehlenswert.
Besonders stolz sind die Einwohner Korsikas auf ihre korsische Sprache. Das Korsische hat sich aus dem Urlatein entwickelt und ist somit eine anerkannte romanische Sprache. Das Korsische gilt als eine rein mündliche Sprache, die der Schriftsprache Französisch gegenüber steht. Trotzdem streichen die Sprachpuristen unter den Bewohnern die französischen Namen auf Schildern gerne durch und ersetzen sie mit der korsischen Version. Man schätzt, dass etwa ein Drittel (ca. 100.000) der Menschen auf Korsika korsisch sprechen. Dazu kommen noch etwa 33.000 Sprecher, die auf dem französischen Festland leben. Die Universität von Corti ist die einzige weltweit, an der man Korsisch lernen kann.

Infrastruktur: Unterkunft und Verkehr

Korsika musste sich bisher noch nicht dem Massentourismus beugen. Die Insel, besonders das Hinterland und die Westküste, haben ihre Ursprünglichkeit bewahrt und die Bewohner Korsikas werden alles dafür tun, dass es auch so bleibt. Aber auch die Ostküste ist noch weit davon entfernt, um von Massentourismus sprechen zu können. Hier gibt es eine gute und vielseitige Auswahl an Unterkünften, so dass einem Urlaub in einem Hotel, einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus nichts mehr im Wege steht.
Von Norden nach Süden lässt sich die Distanz innerhalb kürzester Zeit zurücklegen. Aber wer von Osten nach Westen will, der muss zuerst das Gebirge überqueren. Trotzdem lohnen sich die Ausflüge in den Westen auf jeden Fall! Auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist man auf Korsika gut bedient, denn zahlreiche Wege, die kaum von Autos befahren werden, führen durch das bergige Hinterland.

Schlemmen nach korsischer Art – kulinarische Spezialitäten vom Feinsten

Die lukullischen Genüsse, die Sie in Korsika erwarten, sind für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil des Korsika-Urlaubs, und mit jeder Gabel können Sie ganz ohne Reiseführer (außer den eigenen Sinnen) einen essentiellen Teil korsischer Kultur intensiv kennen lernen.
Prisuttu, der Schinken, der besonders dadurch begeistert, dass er angenehm mager ist, stammt vom Fleisch halbwilder Schweine, das durch die Fütterung von Eicheln und Kastanien einen wunderbaren Geschmack erhält. Meist wird diese Leckerei mit frisch geernteten Feigen serviert, so dass man in den Genuss eines unvergleichlich leckeren süß-salzigen Mischaromas kommt. Zum ebenfalls beliebten Wildschweinragout wird in Korsika ein aus dem Mehl von Esskastanien zubereitetes Mus serviert, das dem herben Wild-Geschmack einen angenehm süßlichen Kontrapunkt setzt – so wie die Esskastanie ohnehin ihren festen Platz in der Küche von Korsika gefunden hat und die leckeren Spezialitäten noch aufwertet.

Ferienwohnungen mit Hund


Ferienappartment, Ferienhaus, Ferienwohnung auf Korsika